Bühne 1

Demokratie lebt von informierten Bürgerinnen und Bürgern

ERFAHREN SIE MEHR
Dokumente Created with Sketch.

DOKUMENTE

Kalender Created with Sketch.

TERMINKALENDER

Suchen Created with Sketch.
Nur im Titel suchen
Suchbereich
Drucksache
Plenarprotokoll
Gesetze
Webseite
Öffentliche Anhörungen
Erscheinungszeitraum
Wahlperiode
14 (2009-2012)
15 (2012-2017)
16 (2017-heute)
Sortierung
Sortieren
Suchen Created with Sketch.

SUCHEN

FILTER OPTIONEN ANZEIGEN
FILTER OPTIONEN VERBERGEN

Stellenausschreibung des Landtages des Saarlandes vom 19.11.2020

Stellenausschreibung des Landtages

19.11.20

Stellenausschreibung des
Landtages des Saarlandes vom 19.11.2020
 
 
Beim Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH), einer nachgeordneten Dienststelle des Landtags des Saarlandes, ist für den Zeitraum vom 01.01.2021 bis zum 31.12.2021 eine Aushilfsstelle im Rahmen einer geringfügig entlohnten Beschäftigung (450 €) zu besetzen. 
 
 
Das LPH bündelt und vernetzt Aufgaben der allgemeinen Prävention, der pädagogischen Prävention, der kommunalen und polizeilichen Kriminalprävention, der Suchtprävention, der Gesundheitsprävention, der Drogenerkennung, der Verkehrs-, Sicherheits- und Gesundheitserziehung und der Verkehrssicherheitsberatung. Es ist daneben Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger in Präventionsfragen auf diesen Gebieten.
 
 
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Mitarbeit bei der Verwaltung der vom LPH beim Verein „Wir im Verein mit dir e.V.“ gepachteten erlebnispädagogischen Einrichtungen des Erlebnispädagogischen Zentrums Saar (EPZ-Saar). Ihre Tätigkeit erfolgt insbesondere in den Stationen Oberthal, Braunshausen, Berschweiler, Eckelhausen, jeweils auf Weisung des/der im LPH zuständigen Mitarbeiters/Mitarbeiterin.
 
 
Vorausgesetzt werden:
 
• Kenntnisse und Erfahrungen in der Erlebnispädagogik
• Ortkenntnisse an und um die Stationen inkl. der angrenzenden Waldgebiete
• Führerschein Klasse B und Vorhandensein eines eigenen PKW
 
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind spätestens 2 Wochen nach Veröffentlichung beim
 
 
Landtag des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 7
66119 Saarbrücken
 
einzureichen.
 
 
Für Auskünfte fachlicher Art steht Herr Tobias Härdter, (Tel. 0681/501-3875; E-mail: t.härdter@lph.saarland.de und für verfahrensrechtliche Fragen Herr Dietz vom Landtag des Saarlandes (Tel.: 0681-5002-327, m.dietz@landtag-saar.de) zur Verfügung.
 
Die Bewerbungsunterlagen werden innerhalb von 3 Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen und Schnellheftern sollte daher verzichtet werden. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich. 
Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht erstattet.
 
Informationen zum datenschutzrechtlichen Umgang in Bezug auf die in ihrer Bewerbung enthaltenen personenbezogenen Daten finden Sie auf der Homepage des LPH, Navigationspunkt Service/Stellenausschreibungen. 
https://lph.saarland.de/DE/service/stellenangebote/stellenangebote_node.html
Stage 2