Bühne 1

Demokratie lebt von informierten Bürgerinnen und Bürgern

ERFAHREN SIE MEHR
Dokumente Created with Sketch.

DOKUMENTE

Kalender Created with Sketch.

TERMINKALENDER

Suchen Created with Sketch.
Nur im Titel suchen
Suchbereich
Drucksache
Plenarprotokoll
Gesetze
Webseite
Öffentliche Anhörungen
Erscheinungszeitraum
Wahlperiode
14
15
16
Sortierung
Sortieren
Suchen Created with Sketch.

SEITE DURCHSUCHEN

FILTER OPTIONEN ANZEIGEN
FILTER OPTIONEN VERBERGEN

Abstimmungsergebnisse der 20. Landtagssitzung der 16. Wahlperiode vom 14. November 2018

15.11.18

Abstimmungsergebnisse als PDF

T A G E S O R D N U N G


Regierungserklärung des Ministerpräsidenten Tobias Hans zum Thema
„Saarland-Pakt – gemeinsam für starke Kommunen in einem starken Saarland“

  1. Erste und Zweite Lesung des von der CDU-Landtagsfraktion, der SPD-Landtagsfraktion, der DIE LINKE.-Landtagsfraktion und der AfD-Landtagsfraktion eingebrachten 28. Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die Rechtsverhältnisse des Landtages des Saarlandes (Abgeordnetengesetz) und zur Änderung anderer Gesetze
    (Drucksache 16/628)

    - in 1. Lesung einstimmig angenommen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete: dafür ]

    - Abweichung von § 33 Abs. 3 GO mit 2/3-Mehrheit (gem. § 57 LTG) zugestimmt

    - in 2. und letzter Lesung einstimmig angenommen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete : dafür ]

  2. Erste Lesung des von der CDU-Landtagsfraktion und der SPD-Landtagsfraktion, eingebrachten Gesetzes zur Bestellung einer oder eines Beauftragten des Saarlandes gegen Antisemitismus
    (Drucksache 16/636)

    in 1. Lesung einstimmig angenommen und zur weiteren Beratung an den Ausschuss für Inneres und Sport überwiesen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete: dafür ]


  3. Erste Lesung des von der CDU-Landtagsfraktion und der SPD-Landtagsfraktion eingebrachten Gesetzes zur Änderung wahlrechtlicher Vorschriften
    (Drucksache 16/630)

    in 1. Lesung einstimmig angenommen und zur weiteren Beratung an den Ausschuss für Inneres und Sport überwiesen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete: dafür ]

  4. Erste Lesung des von der Regierung eingebrachten Gesetzes zur Änderung des Saarländischen Behindertengleichstellungsgesetzes und weiterer gesetzlicher Vorschriften
    (Drucksache 16/618)

    in 1. Lesung einstimmig angenommen und zur weiteren Beratung an den Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie überwiesen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete: dafür ]

  5. Zweite Lesung des Gesetzes zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften
    (Drucksache 16/564 und Abänderungsantrag Drucksache 16/640)

    - Abänderungsantrag (Drucksache 16/640):
    einstimmig angenommen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete: dafür ]

    - Gesetz (Drucksache 16/564):
    in 2. und letzter Lesung unter Berücksichtigung des angenommenen Abän-derungsantrags einstimmig angenommen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete: dafür ]

  6. Beschlussfassung über den von der CDU-Landtagsfraktion, der SPD-Landtagsfraktion, der DIE LINKE.-Landtagsfraktion und der AfD-Landtagsfraktion eingebrachten Antrag betreffend Änderung der Geschäftsordnung des saarländischen Landtages
    (Drucksache 16/629)

    einstimmig angenommen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete: dafür ]

  7. Beschlussfassung über den von der DIE LINKE.-Landtagsfraktion eingebrachten Antrag betreffend Saarland-Entwicklungs-Stipendium für Studierende und Auszubildende aus den ärmsten afrikanischen Staaten („Least developed Countries“)
    (Drucksache 16/634)

    mit Stimmenmehrheit abgelehnt
    [ CDU und SPD: dagegen;
    DIE LINKE., AfD und fraktionslose Abgeordnete : dafür ]

  8. Beschlussfassung über den von der DIE LINKE.-Landtagsfraktion eingebrachten Antrag betreffend Abhängigkeit von Microsoft reduzieren – Einsatz von Open-Source-Software verstärken
    (Drucksache 16/635)

    von der Tagesordnung abgesetzt

  9. Beschlussfassung über den von der AfD-Landtagsfraktion eingebrachten Antrag betreffend Einführung personalisierter Verhältniswahl bei Landtagswahlen
    (Drucksache 16/631)

    mit Stimmenmehrheit abgelehnt
    [ CDU, SPD, DIE LINKE. und fraktionslose Abgeordnete: dagegen; AfD: dafür ]

  10. Beschlussfassung über den von der AfD-Landtagsfraktion eingebrachten Antrag betreffend „Global Compact for Migration“ (GCM) – stoppen
    (Drucksache 16/633)

    mit Stimmenmehrheit abgelehnt
    [ CDU, SPD, DIE LINKE. und fraktionslose Abgeordnete: dagegen; AfD: dafür ]

  11. Beschlussfassung über den von der CDU-Landtagsfraktion und der SPD-Landtagsfraktion eingebrachten Antrag betreffend 100 Jahre Frauenwahlrecht – Gleichberechtigung bleibt wichtige Aufgabe
    (Drucksache 16/637)

    einstimmig angenommen
    [ CDU, SPD, DIE LINKE. und AfD: dafür;
    fraktionslose Abgeordnete: an Abstimmung nicht teilgenommen ]

  12. Beschlussfassung über den von der CDU-Landtagsfraktion und der SPD-Landtagsfraktion eingebrachten Antrag betreffend Hospiz- und Palliativversorgung im Saarland – zuverlässiger Begleiter in schweren Stunden
    (Drucksache 16/638)

    von der Tagesordnung abgesetzt

  13. Beschlussfassung über den von der AfD-Landtagsfraktion eingebrachten Antrag betreffend Aufbau eines Schulwesens für sonderbegabte Kinder analog dem Fördersystem für behinderte Kinder
    (Drucksache 16/632)

    von der Tagesordnung abgesetzt
Stage 2