Anmelden

Europäisches Jugendforum - „Wie wollen wir in der EU leben?"


„Wie wollen wir in der EU leben?
Europäische Politik im Alltag"

Am 3. September 2018 von 9.00 bis 16.00 Uhr im Landtag des Saarlandes, Franz-Josef-Röder-Straße 7, 66119 Saarbrücken

Über 80 Jugendliche diskutieren mit Politikerinnen und Politikern darüber, in welchem Europa sie gerne leben möchten – dies ist die Kernidee des Europäischen Jugendforums mit Vertretern des Europäischen Parlaments und des Landtages des Saarlandes.

Ausgehend von der Frage, in welchen Bereichen europäische Politik unmittelbar unseren Alltag beeinflusst, erarbeiten die teilnehmenden saarländischen Schülerinnen und Schüler in den Themenbereichen Ernährung, Handel und Umweltschutz Maßnahmen, die Sie den Abgeordneten des Europäischen Parlaments und des Landtages des Saarlandes vorstellen. Die Jugendlichen haben sich im Vorfeld intensiv mit den Fragen beschäftigt, welche Werte ihnen wichtig sind, welche Lösungen ihnen sinnvoll erscheinen und wo sie sich Veränderung wünschen.

„Wichtig ist uns, dass es tatsächlich zu einem Austausch auf Augenhöhe kommt!", betont Oliver Hänsgen, Referent des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Berlin. „Wir geben bewusst den Ideen der Jugendlichen eine Bühne. Zentral ist für uns dabei, dass Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schulzweige das Projekt gemeinsam gestalten."

Herr Hänsgen eröffnet die Veranstaltung um 9.00 Uhr gemeinsam mit dem Präsidenten des Landtages des Saarlandes, Stephan Toscani: „Der Saarländische Landtag ist ein offener Ort gelebter Demokratie, der auch seinen Europaauftrag fest im Blick hat. Unsere Jugendlichen sind mit ihren innovativen Ideen die Zukunft Europas. Gemeinsam wollen wir zeigen, dass es sich lohnt, sich mit Europa zu beschäftigen." Im Anschluss beraten die Teilnehmenden in den drei thematischen Ausschüssen darüber, welche Vorschläge im Plenum behandelt werden sollen.

Ab 11.30 Uhr findet die Debatte der Schülerinnen und Schüler im Plenarsaal statt, ab 13.45 Uhr dann die Diskussion mit den Abgeordneten aus Europaparlament und Landtag des Saarlandes über die Realisierbarkeit der Ideen. Raum erhalten auch allgemeine und gerade besonders aktuelle europapolitische Fragen.

Teilnehmende Abgeordnete des Europäischen Parlaments:

  • Stefan Eck, GUE/NGL

Teilnehmende Abgeordnete des Landtages des Saarlandes:

  • Helma Kuhn-Theis (Vorsitzende des Ausschusses für Europa), CDU
  • Dennis Lander, DIE LINKE
  • Rudolf Müller, AfD
  • Isolde Ries (Vizepräsidentin des Landtages), SPD

Auf Wunsch koordinieren wir Interviewtermine mit den anwesenden Abgeordneten und den beteiligten Schülerinnen und Schülern.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei:
Oliver Hänsgen | Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Europäisches Parlament | Verbindungsbüro in Deutschland

Tel.: 030 2280 – 1082 | oliver.haensgen@ep.europa.eu