Anmelden

Rallye im Landtag


Anlässlich der bevorstehenden ADAC Rallye Deutschland, dem deutschen Lauf zur FIA World Rally Championship, die vom 17. bis zum 20. August 2017 nach mehreren Jahren wieder im Saarland startet und endet, fand heute vorab eine Pressekonferenz im Landtag des Saarlandes statt.

ADAC Rallye Deutschland.jpg

Auf dem Podium von links nach rechts: Marijan Griebel (Lokalmatador und Förderpilot der ADAC Stiftung Sport), Friedhelm Kissel (Leiter der ADAC Rally Deutschland), der amtierende Weltmeister Sébastien Ogier, Innen- und Sportminister Klaus Bouillon, Landtagspräsident Klaus Meiser, der WM-Führende Thierry Neuville, Kris Meeke (Citroen Total Abu Dhabi Word Rally Team), Andreas Bachmeier (Leiter Automobil- und Motorbootsport des ADAC)

Die Verantwortlichen des ADAC stellten dabei die Neuerungen, den Streckenplan und das Rahmenprogramm vor. Die Rallye-Fahrer schilderten ihre bisherigen Eindrücke und ihre Erwartungen an die anspruchsvollen Strecken. Landtagspräsident Klaus Meiser und Innen- und Sportminister Klaus Bouillon freuten sich auf tolle Motorsporttage und spannende Wertungsprüfungen im Saarland.
„Das Saarland ist in dieser Woche der Nabel der Rallye-Welt. Motorsportbegeisterte von überall kommen zu uns oder sehen die Übertragungen der ADAC Deutschland Rallye im Fernsehen. Wir sind mit zahlreichen amtlichen und ehrenamtlichen Helfern dafür bestens vorbereitet und werden ein guter Gastgeber sein“, so Landtagspräsident Klaus Meiser im Pressegespräch.

14. August 2017