Anmelden

Lafontaine , Oskar



Fax (dienstlich): 0681 5002 423

Email: O.Lafontaine@landtag-saar.de

Liste: Saarlouis

Mitgliedschaften und Funktionen in Parteien

1966Eintritt in die SPD
1977 - 1996Landesvorsitzender der SPD-Saar
seit 1994Mitglied im Präsidium der SPD
1995 - 3/99Bundesvorsitzender der SPD
​von 16.06.07 bis 15.10.10​Vorsitzender von DIE LINKE.

Mitgliedschaften und Funktionen in Parlamenten

1970 - 1975Mitglied des Landtages
1985 - 1998Mitglied des Landtages
bis 17.11.94Mitglied des Bundestages (von Beginn der 13. WP an)
2005 - 2010Mitglied des Bundestages
​seit 09.2009
​Mitglied des Landtages

Mitgliedschaften in Regierungen

1985 - 1998Ministerpräsident des Saarlandes
​10/98 - 3/99Bundesfinanzminister

Sonstige Mitgliedschaften und Funktionen in Gremien, Vereinen und Verbänden

Mitglied bei ver.di

Angaben gemäß der Verhaltensregeln für die Mitglieder des Landtages

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Landtag des Saarlandes
Fraktionsvorsitzender Bundestag

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
Vortragstätigkeit Aargauische Kantonalbank, Schweiz
Vortragstätigkeit am 14.09.2017, Podiumsinterview auf der Investorenkonferenz in Bensberg, Flossbach von Storch AG, Köln (Stufe 3)
Vortragstätigkeit (politisches Streitgespräch mit Wolfgang Kubicki) am 25.10.2018 auf der Internationalen Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft in Dortmund vom London Speaker Bureau, Karlsruhe (Stufe 3)

Beteiligungen an Kapital‐ oder Personengesellschaften
D. Ziemer / O. Lafontaine Verwaltungs GdbR, Beckingen


Link zu Verhaltensregeln

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln​.