Bühne 1

Demokratie lebt von informierten Bürgerinnen und Bürgern

ERFAHREN SIE MEHR
Suchen Created with Sketch.

SUCHEN

Suchen Created with Sketch.
Nur im Titel suchen
Suchbereich
Drucksache
Plenarprotokoll
Gesetze
Webseite
Öffentliche Anhörungen
Vorgänge
Erscheinungszeitraum
Wahlperiode
14 (2009-2012)
15 (2012-2017)
16 (2017-heute)
Sortierung
Sortieren
FILTER OPTIONEN ANZEIGEN
FILTER OPTIONEN VERBERGEN

Susanne Kasztantowicz

Fraktions Bild
Von der/dem Abgeordneten mitgeteilte veröffentlichungspflichtige Angaben
Susanne Kasztantowicz
SPD

Susanne Kasztantowicz

Kaiserstr. 181

66386 St. Ingbert

Tel: 0681 5002 220

Fax: 0681 5002 383

Liste: Neunkirchen

Mitgliedschaften und Funktionen in Parteien

seit 2001

Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands

2011 - 2013

Stellv. Bundesvorsitzende der Jusos

2017 - 2019

Stellv. Bundesvorsitzende der AG Migration & Vielfalt

aktuell

Vorsitzende der AsF Saarpfalz
Mitglied im Kreisvorstand der SPD Saarpfalz
Mitglied im geschäftsführenden Vorstand des SPD Ortsvereins St. Ingbert-Mitte

Sonstige Mitgliedschaften und Funktionen in Gremien, Vereinen und Verbänden

- Arbeiterwohlfahrt
- ver.di (stellv. Vorsitzende des Bezirksfrauenrates Saar-Trier)
- Expertenteam Nachhaltigkeit der saarländischen Landesregierung
- WWF
- Europa Union
- Burgnarren Kirkel
- Förderverein Kita Luitpoldschule (Vorsitzende)
- Gartenbauverein St. Ingbert
- TV St. Ingbert
- SoLaWi Limbach

Mitgliedschaft in einer kommunalen Vertretungskörperschaft

Mitglied im geschäftsführenden Vorstand des SPD Stadtverbands St. Ingbert

Mitgliedschaften und Funktionen in Parlamenten

seit 2021

Mitglied des Landtages

Angaben gemäß der Verhaltensregeln für die Mitglieder des Landtages

Ausbildung
2006-2013 Studium der Rechtswissenschaften, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Abschluss: Erste Juristische Staatsprüfung
2008-2014 Studium der Rechtswissenschaften, Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Universitat Jaume I Castellón de la Plana, Abschluss: Magister des deutschen und ausländischen Rechts
2013-2015 Rechtsreferendariat, OLG Saarbrücken mit Stationen u.a. in der Deutschen Botschaft in Bogotá und dem Europäischen Parlament in Brüssel, Abschluss: Zweite Juristische Staatsprüfung
2015-2016 Studium der Verwaltungswissenschaften, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Abschluss: Magister der Verwaltungswissenschaften

Beruflicher Werdegang
2015 Wissenschaftliche Hilfskraft, Lehrstuhl Weiß, Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht, DUV Speyer
2016-2017 Persönliche Referentin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin, SPD-Landtagsfraktion Saarbrücken
2017-2021 Sozialpolitische Grundsatzreferentin, AWO Landesverband Saarland, Saarbrücken

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Landtag des Saarlandes
Sozialpolitische Grundsatzreferentin der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e.V., Hohenzollernstr. 45 in 66117 Saarbrücken

Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes oder eines sonstigen leitenden oder beratenden Gremiums eines Vereins, Verbandes oder einer ähnlichen Organisation sowie einer Stiftung mit nicht ausschließlich lokaler Bedeutung
Ehrenamtliche Tätigkeit als stellvertretende Vorsitzende des ver.di Bezirksfrauenrats Saar-Trier, St. Johanner Straße 49 in 66111 Saarbrücken
Ehrenamtliche Tätigkeit als Mitglied ver.di Landesbezirksfrauenrats Rheinland-Pfalz-Saarland, Münsterplatz 2-6 in 55116 Mainz
Ehrenamtliche Tätigkeit als Beisitzerin im Kreisvorstand der SPD Saarpfalz, Talstraße 58 in 66119 Saarbrücken
Ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in der SPD (AsF) Saarpfalz, Talstraße 58 in 66119 Saarbrücken
Ehrenamtliche Tätigkeit als Schriftführerin des SPD Stadtverbandsvorstandes St. Ingbert, Talstraße 58 in 66119 Saarbrücken
Ehrenamtliche Tätigkeit als Organisationsleiterin des SPD Ortsvereines St. Ingbert-Mitte, Talstraße 58 in 66119 Saarbrücken
Vorsitzende des Fördervereins der Kita Luitpoldschule St. Ingbert e.V., Kaiserstraße 5 in 66386 St. Ingbert

 

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.


Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln​.

Link zu den Verhaltensregeln.